Seit Beginn der Pandemie musste sich Mdm Shuhannah, eine Lehrerin aus Madrasah Alsagoff, anpassen, um ihre Schüler im Auge zu behalten. Da sie nicht in der Lage ist, mit ihrer Klasse von Angesicht zu Angesicht zu interagieren, verwendet die Lehrerin der Primarstufe 4 Naturwissenschaften Apple Books , um Notizen für ihren täglichen Unterricht zu erstellen und zu kommentieren, Classroom , um den Live-Fortschritt ihrer Schüler zu verfolgen, sowie Pages , um sie zu inspirieren Schülern, kreative Erzählungen zu entwickeln und als digitale Bücher zu veröffentlichen.

Diese kostenlosen Apps sind bereits auf bestehenden Apple-Produkten sowie als Teil von Apples Apple Teacher- Programm zu finden. Apple Teacher ist ein neues Angebot für professionelles Lernen im eigenen Tempo, das Lehrkräften hilft, Kreativität in jede Unterrichtsstunde und jedes Fach zu bringen. Unter Ausnutzung der neuesten Funktionen auf dem iPad können Lehrer über Apples Keynote-, Garageband- und sogar Foto-App Motion Graphics, animierte Gifs und Podcasts erstellen. Um Lehrkräfte auszubilden und zu erneuern, können Lehrkräfte, die bereits mit Apples Hardware und Tools vertraut sind, stattdessen an der Education Learning Series von Apple teilnehmen , die Lehrkräften beibringt, diese Tools und Hardware zur Unterstützung des Lernens der Schüler anzuwenden und zu verwenden.

Und es war dieser Unterricht, der es Mdm Shuhannah ermöglichte, sich anzupassen und mit ihren Schülern zu wachsen.

„Diese Programme boten mir die Möglichkeit, neue Funktionen kennenzulernen und Ideen mit anderen anwesenden Pädagogen auszutauschen. Es wurden auch separate Sitzungen für die Pädagogen von Madrasah Alsagoff durchgeführt, was hilfreich war. Ich erinnere mich, dass wir alle so aufgeregt waren, als wir zum ersten Mal die  Classroom-  App kennengelernt haben . Einige von uns begannen am Tag nach der Sitzung damit, es auszuprobieren“, erinnert sie sich. 

Für viele Lehrer, Schüler und Eltern war die Umstellung auf das Lernen zu Hause ein Kampfbus, aber mit einem iPad oder Macbook in der Hand geht es leichter. In den letzten 40 Jahren hat Apple mit Pädagogen zusammengearbeitet und Produkte entwickelt, die das Lernen für jeden Schüler verbessern. Die Marke bietet nicht nur eine Grundlage für Lehrer, sondern hat auch eine Fundgrube an Ressourcen für Eltern und Schüler geschaffen, um das Beste aus dem Lernen zu Hause herauszuholen – dazu später mehr.

Apples Vision, Bildungstechnologie zu entwickeln, stand schon immer auf den ganz eigenen Säulen der Marke – Verbindung zu Inhalten, Zusammenarbeit, Kreativität und Persönlichem – und dies spiegelt sich deutlich in den jüngsten Markteinführungen wider.

Seit der kürzlichen Einführung des Apple Teacher Portfolio, den zahlreichen Bildungs- und Lern-Apps im Apple App Store und natürlich der Integration von kreativem Lernen und Barrierefreiheit in die Hardware ist es an der Zeit, dass wir uns ansehen, was Apple zu bieten und zu sehen ist wie sie persönliches Lernen, Bildung und Technologie zu einem verbinden.

Apfel

Für den Anfang können Lehrkräfte Einblicke in die Aktivitäten der Schüler gewinnen und Schoolwork-Projekte mit Kollegen teilen, indem sie in der Schoolwork-App erstellte Aufgaben exportieren. Dies ermöglicht es Lehrern, Lerninhalte für ihre Schüler zu verwalten und zu personalisieren. Schoolwork verwendet die Säule der Zusammenarbeit, bei der Lehrer und Schüler in Verbindung bleiben und zusammenarbeiten und effiziente Lern- und Benotungserfahrungen schaffen können.

Mit der Classroom-App können sich Schüler über eine Classroom-Sitzung im selben Raum mit ihren Lehrern verbinden. Diese Fernsitzungen sind eine persönliche Möglichkeit, mit der Lehrer sich mit dem persönlichen Lernen ihrer Schüler auseinandersetzen und eine Zusammenfassung ihres Engagements im Klassenunterricht sehen können.

Auch Eltern können mit ihren Kindern an der Lernreise teilnehmen und durch die zahlreichen Apps und Ressourcen von Apple stöbern. Die Ressourcensammlung von Apple konzentriert sich auf selbstgesteuertes Lernen und Kreativität und verbessert das Lernen auf kreative Weise, indem die Augmented Reality-Funktionen des iPad sowie das Zeichnen mit dem Apple Pencil verwendet werden. Die Schüler können auch außerhalb des Klassenzimmers Fähigkeiten wie Programmieren erlernen, um ihr Lernen und ihre Fähigkeiten zu erweitern.

Die Remote Learning App Collection bietet Ressourcen für Institutionen und Pädagogen, während die Learn and Study from Home App Collection Unterstützung für Eltern bietet, die Lernerfahrungen zu Hause erstellen, wie z wenige. Schließlich bietet die Remote Learning Book Collection Bücher für Lehrkräfte und Schüler, die Lernaktivitäten in verschiedenen Themenbereichen wie Musik, Video, App-Entwicklung und mehr aufbauen möchten.

Um unabhängiges und persönliches Lernen zu unterstützen, stellt Apple kontinuierlich die Zugänglichkeit für Schüler mit einer Behinderung sicher, mit Funktionen wie Untertiteln, Sprache in Text und Übersetzungs-Apps für Schüler, die Schwierigkeiten haben, in einer Sprache zu lernen, die nicht ihre Muttersprache ist.

Weitere Informationen und Ressourcen für Lehrkräfte und Studenten (von K-12 bis zum College) finden Sie auf der Website von Apple und Bildung .

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here